Datenschutzerklärung

Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Daten“), wenn Sie unsere Webseite www.hotelheartbreak.de („Webseite“) besuchen und an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Verantwortlich für die nachfolgenden Datenverarbeitungen sind jeweils wir:

Fine Wine GmbH

Bahnhofstraße 54

63263 Neu-Isenburg

Telefon: +43 2175 3377

E-Mail: info@f-wine.de

In Angelegenheiten des Datenschutzes erreichen Sie uns auch unter:

datenschutz@f-wine.de

Teilnahme am Gewinnspiel

Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns als Teilnehmer zur Durchführung des Gewinnspiels, mitteilen. Unter anderem gilt es festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind und wir Sie im Falle eines Gewinns per E-Mail benachrichtigen können. Stellen Sie uns die genannten Daten nicht zur Verfügung ist eine Teilnahme am Gewinnspiel bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung nicht möglich.

Wenn Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, erheben wir folgende Daten:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Alter
  • Foto der Quittung des Erwerbs der Weinflasche (einschließlich Datum und Ort des Erwerbs)

Falls Sie gewinnen, erheben wir weitere Daten zu Ihrer Anschrift, um den Versand des Sachgewinns zu gewährleisten.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf der Grundlage der DSGVO wie folgt:

  • Zur Durchführung eines Gewinnspiels (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten als Teilnehmer eines Gewinnspiels mitteilen, verarbeiten wir diese, um das Gewinnspiel durchzuführen und Sie zu kontaktieren, falls Sie gewonnen haben. Die von Ihnen mitgeteilte Anschrift nutzen wir für die Versendung des Sachgewinns. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke (z.B. zum Erhalt von Werbung oder eines E-Mail-Newsletters) erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten dann nur für die in der Einwilligung konkret genannten Zwecke.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an [info@f-wine.de] oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Empfänger der Daten

In unserem Unternehmen erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, die diese zu den oben genannten Zwecken benötigen. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur wie folgt übermittelt:

  • Externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Im Rahmen der oben genannten Datenverarbeitungen setzen wir externe Dienstleister ein (z.B. für die Versendung von E-Mails, die Speicherung Ihrer Daten in seinem sicheren Rechenzentrum sowie die Pflege und Analyse von Datenbanken). Diese Dienstleister haben sich im Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) unter anderem zur Einhaltung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Datensicherheit verpflichtet und handeln weisungsgebunden in unserem Auftrag.

  • Weitere Datenempfänger

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Dritte, soweit dies zur Durchführung eines Gewinnspiels oder zur Übermittlung des Gewinns erforderlich ist. Es kann sich dabei um z.B. um Versanddienstleister handeln (Post- und Paketversand um Ihnen einen etwaigen Gewinn zuzusenden).

Datenübermittlungen in Drittländer

Wir setzen keine Dienstleister (Auftragsverarbeiter) ein, die Ihre personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Erfüllung eines Gewinnspiels unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Wir unterliegen handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten und müssen hierzu bestimmte Daten bis zu zehn Jahre aufbewahren.

Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten Daten grundsätzlich innerhalb von 14 Tagen gelöscht. Ausgenommen sind Teilnehmer, die sich im Rahmen des Gewinnspiels damit einverstanden erklärt haben, per Post oder E-Mail Informationen zu Reisen zu erhalten.

Besuch der Webseite

Umfang der Datenverarbeitung

Beim Aufruf unserer Webseite über den Browser werden folgende Daten an unseren Web-Server übertragen und in einer Protokolldatei gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs auf eine Seite der Webseite
  • an Ihr Gerät übertragene Datenmenge
  • über die Homepage abgerufene Dateien
  • URL der Seite/Homepage, von der sie auf unsere Webseite gelangt sind
  • von Ihnen verwendeter Browser (Typ und Version)
  • von Ihnen verwendetes Betriebssystem (Typ und Version)

Zwecke der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um die Inhalte der Seite bestmöglich auf Ihrem Gerät darzustellen. Daneben verarbeiten wir diese Daten zur Abwehr, Untersuchung und Aufklärung von Angriffen auf unsere IT.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite bestmöglich anzeigen zu können und Angriffe auf unsere IT nachverfolgen zu können.

Empfänger der Daten

Wir nutzen zur Verarbeitung und Speicherung der Daten folgenden Hoster:

Mittwald CM Service GmbH & Co. KG

Königsberger Straße 4-6

32339 Espelkamp

Speicherdauer

Die Protokolldaten werden für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht, außer wenn sie zur Nachverfolgung eines identifizierten Angriffs ausnahmsweise länger vorgehalten werden müssen.

    • Verwendung von Cookies

Bei dem Besuch unserer Webseite über Ihren Browser werden von uns sog. Cookies gesetzt. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Cookies enthalten im Regelfall eine charakteristische Zeichenabfolge, die sog. Cookie-ID, mit der Ihr Browser bei einem erneuten Aufruf unserer Webseiten identifiziert werden kann.

Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetauftrittes. Sie ermöglichen uns damit, Struktur und Inhalte unseres Internetauftritts stetig zu verbessern.

Für die Webstatistik arbeiten wir mit permanenten Cookies, die eine Identifizierung auch über die Browser-Session hinaus ermöglichen.

      • Technisch notwendige Cookies

CookieFirst

Wir setzen ein „CookieFirst“ Cookie ein, mit dessen Hilfe wir speichern, ob Sie dem Einsatz der Analyse Cookies über unser Cookie Banner zugestimmt haben (sog. „Zustimmungs-Cookie“). Wenn Sie in unserem Cookie-Banner auf „Alle Akzeptieren“ klicken, setzen wir den Zustimmungs-Cookie. Wenn Sie unseren Cookie-Banner über das „X“ schließen, setzen wir keinen Zustimmungs-Cookie, ein Einsatz der Analyse-Cookies erfolgt in diesem Fall nicht.

Zwecke der Datenverarbeitung

Den Zustimmungs-Cookie nutzen wir, um zu erkennen, dass Sie dem Einsatz der Analyse-Cookies zugestimmt haben.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden den Cookie, um zu speichern, ob Sie der Verwendung von Analyse-Cookie zugestimmt haben oder nicht. Hier liegt auch das besondere Interesse an der Datenverarbeitung.

Empfänger der Daten

Wir verwenden zur Darstellung des Cookie Banners und zur Speicherung der Information, ob den Analyse-Cookies zugestimmt wurde „CookieFirst“, einen Dienst der Digital Data Solutions B.V., Plantage Middenlaan 42a, 1018DH, Amsterdam, Niederlande. Der Diensteanbieter verarbeitet die durch den Cookie gespeicherten Daten, um die getroffene Auswahl im Cookie Banner zu speichern. Dies ist notwendig, damit der Cookie Banner ordnungsgemäß funktioniert.

      • Analyse- und Tracking-Cookies

Facebook-Pixel

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Webseite setzen wir den Facebook-Pixel ein. Der Facebook Pixel erfasst, wenn ein Nutzer unsere Webseite besucht. Nutzer, die zu einer von uns festgelegten Zielgruppe gehören, erhalten anschließend im Facebook Werbenetzwerk zielgruppengesteuerte Inhalte. Wenn ein Nutzer auf diese Inhalte klickt, wird dies durch Facebook erfasst. Wir erhalten von Facebook anschließend eine anonymisierte Auswertung, wie erfolgreich die Werbekampagne war und wie viele Nutzer auf die Inhalte geklickt haben (Retargeting). Wir haben jedoch keine Kenntnis davon, welche einzelnen Nutzer unsere Webseite besucht haben. Weitere Informationen zu Umfang und Zweck sowie zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung von Facebook finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook.

Weitere Informationen zu dem von uns genutzten „Detaillierten Targeting“ finden Sie auch in den Datenschutzhinweisen für unsere Facebook Seite.

Zwecke der Datenverarbeitung

Mithilfe des Facebook-Pixels und der Einrichtung einer Zielgruppe „Webseitenbesucher“ können wir unsere Werbeanzeigen in Form von Stellenausschreibungen gezielt an diejenigen adressieren, die zuvor unsere Webseite besucht haben.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Zustimmung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

      • Deaktivierung von Cookies

Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies und können in Ihrem Browser Cookies löschen, das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, bestimmte Cookies selektiv akzeptieren und ggf. Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, falls ein Cookie gesetzt werden soll. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Hierdurch kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/278835/how-to-delete-cookie-files-in-internet-explorer

    • Betroffenenrechte

Als Betroffener haben Sie nachfolgende Rechte:

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und, sollte dies der Fall sein, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten (Art. 15 DSGVO). Diesen Antrag können Sie in angemessenem Zeitrahmen erneut stellen. Zudem haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten zu erhalten, die Gegenstand unserer Verarbeitung sind.

2. Recht auf Berichtigung

Sie können außerdem nach Art. 16 DSGVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten verlangen. Zudem haben Sie danach das Recht, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung die Vervollständigung unvollständiger Daten zu Ihrer Person zu verlangen.

3. Recht auf Löschung

Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer Daten verlangen.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung von uns zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Zwecke nicht länger erforderlich ist, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt, so dürfen diese Daten – von der Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder in den in Art. 18 Abs. 2 DSGVO genannten Spezialfällen von uns verarbeitet werden.

5. Recht auf Datenportabilität

Soweit von Ihnen bereitgestellte Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b oder lit a DSGVO (zur Vertragsanbahnung oder -erfüllung oder aufgrund Ihrer Einwilligung) mithilfe automatisierter Verfahren durch uns verarbeitet werden, können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO die Herausgabe dieser Daten in einem strukturieren, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen. In diesem Falle können Sie auch verlangen, dass wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übertragen.

6. Widerrufsrecht

Verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung, so haben Sie das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

7. Widerspruchsrecht

Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken zu widersprechen. Zudem können Sie bei Vorliegen besonderer Gründe jederzeit den Datenverarbeitungen widersprechen, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen, Art. 21 DSGVO.

8. Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte per E-Mail an

datenschutz@f-wine.de

9. Kontaktwege

Sie können Ihre Rechte auch über folgende Kontaktwege ausüben:

Post:

Fine Wine GmbH

Bahnhofstraße 54

63263 Neu-Isenburg

E-Mail: info@f-wine.de

10. Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Falls Sie annehmen, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einreichen, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes (Art. 77 DSGVO).

Stand: Dezember 2020